Die Ausführung von EnerSearch SunAir besteht aus  einfachen Komponenten

 

Solarer Luftkollektoren und Kreuzstrom-Wärmetauschern werden mit einer Steuerung versehen. Diese Komponenten reichen aus um eine nutzerunabhängige Be- und Entlüftung zu gewährleisten

Über den solaren Luftkollektor, der an der Hausfassade angebracht ist, strömt die erwärmte Luft in den Wohnraum ein. Am entgegengesetzten Ende der Wohneinheit ist ein Kreuzstromwärmetauscher mit einem Wirkungsgrad von 95% in den Wandaufbau integriert und führt verbrauchte Luft nach Außen ab. Die von EnerSearch Solar entwickelte Lüftungssteuerung regelt anhand der gemessenen Temperatur- und Feuchtigkeitswerte die benötigte Luftmenge.

Um die gesamte Lüftungsanlage in einem Neu- oder Bestandbau zu integrieren, sind lediglich 3 - 6 (Kernloch-) Bohrungen notwendig. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein massiv gebautes Haus handelt oder um ein Gebäude, das in Holz-Ständer-Bauweise errichtet wurde.

Um das Lüftungssystem optisch an jede Hausfassade anzupassen, sind die Alu-Rahmen der Kollektoren in jeder RAL-Farbe erhältlich. Die Oberfläche des Kollektors besteht aus einem speziellen Milchglas. Die Kollektoren können in ihrer Größe maßgeschneidert produziert werden. Die Anzahl der Kollektoren bzw. die Anzahl der Wärmetauscher sind von der Größe der zu belüftenden Wohnfläche abhängig.

Beispiel - Ein Zweifamilienhaus wird energetisch saniert und erhält einen Vollwärmeschutz. Um Schimmel vorzubeugen soll eine Lüftungsanlage eingebaut werden.

Für Wohnung 1 mit einer Wohnfläche von ca. 80 m² werden ein Solarkollektor mit den Maßen BxH 0,85 m x 2,1 m sowie ein Wärmerückgewinnungsgerät in die Hausfassade integriert. Die automatische Lüftungssteuerung regelt die benötigte Luftmenge.

Für Wohnung 2 mit einer Wohnfläche von ca. 110 m² werden ein Solarkollektor mit den Maßen BxH 0,85 m x 2,1 m, sowie zwei Wärmerückgewinnungsgeräte in die Hausfassade integriert. Auch in Wohnung 2 regelt die Lüftungssteuerung automatisch die benötigte Luftmenge.

Die Elektroleitungen, die für die Montage notwendig sind, werden in der notwendigen Länge und mit Steckern versehen ausgeliefert, sodass der Handwerker vor Ort lediglich die Kabel in die Steuerung stecken muss und die Lüftungsanlage nach dem "Plug 'n' Play"-Prinzip funktioniert.

 

 

 

Technische Dokumentation- & Informationsanfrage

Ausführlich Produktinformation und Vorträge zur unsere Komponenten und Zubehör haben wir für Sie auf den Download Seiten zusammengestellt. Gerne geben wir Ihnen auf persönliche Nachfrage detaillierte Informationen zu Kosten und Technische Eigenschaften.

EnerSearch © 2016 | Impressum