Förderung für Immobilienbesitzer

 

Die neuen Förderrichtlinien des Bundesumweltministeriums für das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien ermöglichen Immobilienbesitzer höhere Fördergelder.

 

Der Staat zahlt die Beratung:

Energieberater berechnen für 700 €, ob sich die Sanierung lohnt. Bei Eigenheimen, die vor 1994 gebaut wurden, gibt der Staat 300 € dazu. Anträge unter: www.bafa.de. Zudem übernimmt die staatliche KfW-Bank bei der qualifizierten Baubegleitung 50% der Kosten, bis zu 2000 €.

Der Staat bezuschusst den Umbau:

Beim Einbau der solaren Fassade von EnerSearch gibt es Fördermittel von der KfW für die Dämmung und die Lüftung. Sie vergibt verbilligte Kredite ab 2,57% oder sie gibt bares Geld dazu: bis 13.125 € pro Wohneinheit. Auch kleinere Umbauten werden mit bis zu 2.500 € gefördert.

Durch den Einsatz von einem Solarkollektor sowie von einem Wärmerückgewinnungsgerät in einem System, werden sogar doppelte Fördergelder bei der KfW gewährt und berechtigt zur doppelten Anrechnung auch bei den erneuerbaren Wärmegesetzen (EEWärmeG und EWärmeG).

Auch Eigentümergemeinschaften können Kredite und Zuschüsse beantragen (www.kfw.de). Weitere Informationen und Beispiele hierfür können Sie dem Video entnehmen.

Länder und Kommunen geben Geld:

Auch Bundesländer und Gemeinden bezuschussen die solare Fassade für den Anteil der Dämmung und der Lüftung oft mit mehreren tausend Euro. Zugeteilt werden die Gelder über die jeweiligen Landesbanken. Informationen hierzu sind bei regionalen Handwerkskammern oder den Landesbanken zu erfragen.

Auch Energieversorger geben Geld:

Wer erneuerbare Energie mit der solaren Fassade erzeugt, kann oft mit einer Prämie beim örtlichen Energieversorger rechnen. Auskünfte geben die Gemeinden und Versorger.

Der Staat erlässt Steuern:

Bald sollen Hausbesitzer die Investitionen für die Solare Fassade von der Steuer absetzen können.

 

Hier finden Sie Links zu diversen Förderprogrammen bzw. zu Suchmaschinen, die Ihnen die Suche nach der passenden Förderung erleichtern:

Marktanreizprogramm (Quelle: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, BAFA)

www.foerderdatenbank.de (Quelle: Bundesamt für Wirtschaft und Technologie)

www.foerderdata.de (Quelle: Die Förderdatenbank)

www.energiegoerderung.info (Quelle: BINE Informationsdienst und Deutsche Energie-Agentur)

www.kfw.de (Quelle: Kreditanstalt für Wiederaufbau)

 

Weitere Informationen zu Richtlinien und Regelungen finden Sie auf diesen Seiten:

www.enev-online.de - Portal zum Thema Energieeinsparverordnung (EnEV) und Energiepass für Gebäude

www.bafa.de - Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

www.bmvbs.de - Homepage des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

www.dena.de - Homepage der Deutschen Energie-Agentur

 

KfW-Förderung für solare Lüftungsanlage EnerSearch SunAir

Hier können Sie mehr erfahren - informieren Sie sich über die doppelte KfW-Förderung.

EnerSearch © 2016 | Impressum